Home PageKnowHowDas richtige Shop-Konzept clever planen!

In:KnowHow

Kommentare deaktiviert für Das richtige Shop-Konzept clever planen!

Viele talentierte Selbermacher sehen für sich selbst eine Zukunft in der Selbstständigkeit. Eine beliebte Möglichkeit des Internetzeitalters ist der Online-Shop – man braucht kein eigenes Ladengeschäft, hat 24 Stunden am Tag geöffnet und Kunden aus aller Welt können bestellen. Doch sobald man sich etwas näher mit diesem Thema beschäftigt, wird überall dazu geraten, sich vorher ein Shop-Konzept zu überlegen und die ganze Sache richtig zu durchdenken. Deshalb haben wir dieses Thema für Dich unter die Lupe genommen!

Am Anfang steht die Idee. Du hast ein wunderbares Produkt, dass du vermarkten willst und bist der Ansicht, dass ein eigener Online-Shop der richtige Weg dafür ist. Jetzt brauchst Du einen Fahrplan, damit Du Dich nicht verzettelst und das Wesentliche im Auge behältst.

Ziele feststecken!

Nur ein definiertes Ziel ist auch ein erreichbares Ziel – denn man weiß wofür man arbeitet. Dabei geht es nicht um einen festgezurrten Zeitplan, sondern um Strategien und Überlegungen, mittelfristige und langfristige Ideen, um Deinen Shop voran zu bringen. Um bei der Metapher des Fahrplans zu bleiben, werden unsere Ziele zu Etappen, die bewältigt werden müssen. Die folgenden Fragen können dabei für Dich eine kleine Stütze sein, an denen Du Dich langhangeln kannst.

1. Etappe: Grundlegende Überlegungen

  • Was will ich verkaufen?
  • Wie soll der Name des Shops lauten?
  • Wie hoch sind meine Produktpreise?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Wer ist meine Konkurrenz?
  • Bin ich konkurrenzfähig?
  • Schaffe ich den zeitlichen Aufwand die Bestellungen und Retouren abzuwickeln, der Buchhaltung usw.? Gibt es keine Komplikationen mit Beruf und/oder Familie?
  • Habe ich selbst das technische Know-How um einen Online-Shop zu betreiben? Muss ich einen Kurs besuchen oder eine Agentur beauftragen?
  • Wie kommt meine Ware zum Kunden? Wie teuer wird Verpackung und Versand?
  • Was brauche ich alles für einen Online-Shop?
  • Möchte ich mit jemanden zusammenarbeiten? Wie soll diese Zusammenarbeit aussehn?
  • Was habe ich für Risiken?
  • Wie hoch muss mein Budget sein? Brauche ich einen Finanzplan?

2. Etappe: Die Vorbereitung

  • Habe ich die nötige Hardware? (Computer, Bildschirm, Drucker, usw.)
  • Habe ich eine Firmen-Telefonnummer? Wie bin ich für meine Kunden erreichbar?
  • Habe ich die nötige Software? Kann ich damit auch umgehen? Welche Funktionen braucht der Shop? Brauche ich noch Grafik-Bearbeitungsprogramme? Brauche ich eine Kamera für Produktfotos? Brauche ich ein professionelles Email-Programm zur Kundenbetreuung?
  • Habe ich einen Domain für meinen Shop? Ist der Name eingängig?
  • Wie soll das Design vom Shop sein? Verkörpert das Design genau das Image, dass ich mit dem Shop darstellen möchte? Spreche ich damit meine Zielgruppe an? Ist das Design benutzerfreundlich?
  • Wie präsentiere ich meine Produkte? Kann ich selbst Produktfotos machen, diese entsprechend bearbeiten und die Produkttexte zu verfassen? Wenn nicht, kann ich jemanden damit beauftragen und wie teuer wird das?
  • Wie möchte ich den Shop promoten? Auf welchen Marketing-Kanälen soll ich werben? Wo ist meine Zielgruppe? Wie spreche ich meine Zielgruppe an? Kann ich selbst die Werbung machen oder soll ich jemanden damit beauftragen?
  • Werde ich in Suchmaschinen gefunden? Gibt es Möglichkeiten, die Suchergebnisse zu verbessern?
  • Welche Versicherungen brauche ich? Wie schütze ich mich vor Schäden? Wie mache ich steuerrechtlich keine Fehler? Brauche ich externe Beratung?

3. Etappe: Während der Realisierung

  • Bin ich noch in meinem Budget?
  • Habe ich alle nötigen Anschaffungen getätigt?
  • Stimmt meine Zielsetzung noch?
  • Passt das Design? Stimmt die Benutzerführung?
  • Funktioniert der Bestellprozess, inklusive Bestellbestätigung, Rechnung und Lieferschein an den Kunden?
  • Habe ich alle Shop-Betreiber-Pflichten erfüllen? Impressum, Kontaktformular, AGB, Datenschutzerklärung?
  • Funktioniert das Bezahlen? Habe ich einige Testläufe erfolgreich absolviert?
  • Bin ich zertifiziert, damit Besucher wissen, dass ein Einkauf bei mir sicher ist?
  • Sind die Artikelbeschreibungen eindeutig?
  • Sind Social-Media-Präsenzen für die wichtigsten Plattformen vorbereitet?
  • Habe ich einen Redaktionsplan und den ersten Inhalt vorbereitet?

4. Etappe: Kurz vor dem Launch

  • Alles auf Rechtschreibfehler geprüft und korrigiert?
  • Starte ich meinen Shop mit einem kleinen Event? Wenn ja, habe ich auch Besucher eingeladen und die Möglichkeit Bilder zu machen?
  • Habe ich eine Pressemitteilung vorbereitet?
  • Funktioniert der Shop, die Analyse und das Monitoring?
  • Funktioniert die Logistik?
  • Sind die Testbestellungen fehlerfrei abgelaufen?
  • Können meine Kunden mich bewerten?
  • Sind die Start-Beiträge für die Social-Media-Kanäle bereit?

5. Etappe: Nach dem Launch!

  • Sind meine Kunden zufrieden?
  • Funktioniert Lager und Versand?
  • Will ich einen Newsletter-Dienst verwenden?
  • Wie bekomme ich mehr Kunden?
  • Schaffe ich das zeitlich noch alles?
  • Habe ich genug Budget für Marketing?
  • Mit welchen Funktionen kann man das Kauferlebnis maximieren?
  • Starte ich besondere Aktionen zu Feiertagen?
  • Funktionieren meine Social-Media-Kanäle?
  • Wie gehe ich mit Kundenkritik und schlechten Bewertungen um? Wie ist mein Krisenmanagement? Funktioniert meine Retourenabwicklung einwandfrei?
  • Bin ich mit meinen Partnern zufrieden?

Mit einem gut laufenden Online-Shop kann man jede Menge Geld verdienen. Aber zuerst sind eine ganze Menge Fragen zu beantworten. Niemand hat gesagt, dass es einfach wird. Fehler oder Versäumnisse in frühen Phasen können sich später ziemlich böse rächen, zum Beispiel mit einer Klage oder einem Brief vom Finanzamt. Wenn man all diese wichtigen Überlegungen schon durchdacht, wichtige Entscheidungen getroffen und auf abzusehende Eventualitäten vorbereitet ist, stehen die Chancen gut, mit dem eigenen Online-Shop richtig durchzustarten.

Tags: , , , , , , , , , , ,

Newsletter
Erhalte von uns Neuigkeiten, witzige Ideen und interessante Informationen!
Nicht erneut anzeigen