Home PageArbeitsalltagMotivation zum Durchhalten!

In:Arbeitsalltag

Kommentare deaktiviert für Motivation zum Durchhalten!

Manchmal ist einfach die Luft raus. Nichts will mehr gelingen, die Konzentration fällt schwer, man hat das Ziel aus den Augen verloren. Schnell fragt man sich da: Wie haben es nur andere Menschen geschafft, soviel zu erreichen?


Joanne K. Rowling schrieb in einer schweren Zeit ihr erstes Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Sie war damals eine alleinerziehende Mutter, lebte von Sozialhilfe und litt unter Depressionen. Mit 30 Jahren vollendete sie ihren ersten Band und schickte es an einige Verlage – 12 mal wurde er zurückgewiesen. Doch sie gab nicht auf: ein Verlag, der das Manuskript bereits abgewiesen hatte, nahm es beim nächsten Versuch dank einer Empfehlung dann letztendlich doch. Die Startauflage betrug 500 Exemplare.

Die Harry-Potter-Reihe wurde mittlerweile in 65 Sprachen übersetzt, über 350 Millionen Exemplare wurden verkauft – heute ist Joanne K. Rowling, noch vor der Queen, die reichste Frau Großbritanniens.


Angela Merkel war von 1991 bis 1994 Bundesministerin für Frauen und Jugend, 1994 bis 1998 Bundesministerin für Umwelt. Viele werden sich noch daran erinnern, dass in dieser Zeit viel über Angela Merkel gespottet wurde, da sie nicht den gängigen Schönheitsidealen entsprach und als ostdeutsche Akademikerin nicht ernst genommen wurde. Mit Ernst, Kompetenz und Engagement machte sie weiter.

Heute ist sie die erste Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, in der dritten Amtszeit und mehrmals vom Forbes-Magazin zu einer der mächtigsten Menschen der Welt gewählt.


Ludwig van Beethoven war schon als Kind mit außerordentlichen musikalischen Talent gesegnet und hatte mit 7 Jahren sein erstes Konzert. Er wurde ein gefragter Musiker, aber mit 28 Jahren zeigten sich die ersten Symptome eines Gehörleidens, dass schließlich zur Taubheit führen sollte. Diese Krankheit stürzte ihn in eine tiefe Krise, die ihn sogar an Selbstmord denken ließ. Trotzdem ließ er nie von der Musik ab. 1824, drei Jahre vor seinem Tod, vollendete Ludwig van Beethoven die 9. Sinfonie mit fast völliger Taubheit.

Er gilt heute als einer der größten Musiker der Welt, die 9. Sinfonie gehört zu den Meisterwerken der Menschheit. 1989 fiel die Mauer unter diesen Klängen und der letzte Satz mit dem Chorfinale, bekannt als „Freude schöner Götterfunken“, reist sogar mit den Voyager-Sonden durchs das All, neuen Welten entgegen.


Das sind die Erfolgsgeschichten von nur 3 Menschen. Es gibt so viele, die Großes geschafft haben. Mit Ausdauer, Entschlossenheit und Hingabe können wir unsere Kämpfe gewinnen. Es braucht vielleicht viel Zeit, aber solange Du nicht aufgibst, hast Du die Möglichkeit zu gewinnen und Großes zu vollbringen!


 Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen.
Thomas Alva Edison (1847 – 1931)

Tags: , ,

Newsletter
Erhalte von uns Neuigkeiten, witzige Ideen und interessante Informationen!
Nicht erneut anzeigen